Skulpturensommer 2015

Die 18. Skulpturenausstellung in Bissee lockte mit 26 Arbeiten von u. a. Trine Brix, Peter Lundberg, Gerten Goldbeck, Rainer Fest, Henning Spitzer, Bodil Arbjerg Lundby, Ton Kalle und Karl Menzen.

Ausstellung

Im 18. Jahr bringt „Skulptur in Bissee“ das Engagement von Künstler*innen, Einwohner*innen und Gästen zusammen, um diese besondere Form einer offenen Galerie zu kreieren.
„Kunst bringt Reibung, sie muss nicht immer gefallen, aber sie überrascht auch und tut damit das, was Kunst auslösen soll“ Georg Fritsch (Generalmusikdirektor Kiel)
"Ab Ruck" von Thomas Reifferscheid.

Mit dabei waren Trine Brix, Peter Lundberg, Gerten Goldbeck, Rainer Fest, Henning Spitzer, Bodil Arbjerg Lundby, Ton Kalle, Karl Menzen, Martin Wolke, Christel Höser – und auch wiederum der Nachwuchs – die Profilklasse Kunst der Immanuel-Kant-Schule Neumünster.

Weitere Informationen

30. Mai – 15. Oktober

Die Landschaftsgalerie kennt keine Öffnungszeiten, zu jeder Zeit sind Sie herzlich eingeladen.

Schön ist es, wenn dabei auf die Privatsphäre der Grundstücksbesitzer Rücksicht genommen wird.

Der Eintritt zur Ausstellung ist für alle kostenfrei möglich.

Skulptur in Bissee e.V.
Eiderstraße 13
24582 Bissee

Weitere Informationen zur Anfahrt finden Sie unter Kontakt.

Sie möchten mehr erfahren?

In unserer Pressemappe finden Sie weitere Informationen zur Ausstellung.

"Der Mann in den Wolken" von Peter Lundberg.

Ausstellende Künstler*innen

Bodil Arbjerg, Trine Brix, Rainer Fest, Gerten Goldbeck, Christel Höser, Ton Kalle, Pit Kinzer, Peter Lundberg, Karl Menzen, Michael Mohns, Thomas Reifferscheid, Henning Spitzer und Arbeiten der Profilklasse Kunst der Immanuel-Kant-Schule in Neumünster

Galerie

In unserer Galerie finden Sie Eindrücke von den Kunstwerken, zur Vernissage und zum Aufbau der Ausstellung.

Kunstwerke
Vernissage
Aufbau